Plötzlich viel Geld: Wie gehe ich damit um?

28. November 2023

Eine Erbschaft, eine Schenkung oder ein Lottogewinn – es gibt unterschiedliche Ereignisse, bei denen man plötzlich in den Besitz von viel Geld kommt. Doch es gilt Vorsicht, denn der plötzliche Reichtum kann schnell überwältigend sein. Die nachfolgenden Tipps helfen beim richtigen Umgang damit.


Wer plötzlich – und vielleicht sogar unerwartet wie bei einem Lottogewinn – zu viel Geld kommt, sollte unterschiedliche Faktoren beachten. Neben der auf der Hand liegenden finanziellen Seite spielen auch emotionale Aspekte mit, die nicht unterschätzt werden dürfen. Die persönliche Ausgangslage spielt eine ebenso wichtige Rolle. Denn wer schon über ein beträchtliches Vermögen verfügt, geht anders mit der Situation um als jemand, der bisher jeden Rappen zweimal umdrehen musste. Ebenfalls einen Einfluss auf den Umgang mit der neuen finanziellen Situation kann das eigene Finanzwissen haben. Der plötzliche Besitz von viel Geld kann für Personen, die sich mit Finanzen nicht gut auskennen oder die nicht gut mit Geld umgehen können, eine grosse Herausforderung sein.

Steuern berücksichtigen

Nicht zu vernachlässigen sind die steuerlichen Aspekte. In jedem Fall ist es wichtig, sich im Klaren zu sein, wie viel nach Steuern überhaupt noch übrigbleibt. Die Erbschaftssteuern etwa variieren je nach Verwandtschaftsgrad oder Beziehung der Personen und je nach Kanton – im schlimmsten Fall geht fast die Hälfte des Nachlasses direkt an den Fiskus. Auch Lottogewinne werden je nach Kanton unterschiedlich hoch besteuert.

Einen Finanzplan erstellen

Generell gilt: Keine Kurzschlusshandlungen vornehmen und stattdessen mit Bedacht und in Etappen denken. Sinnvoll ist es in jedem Fall, sich zu überlegen, was man sich mit dem Geld kurzfristig leisten will. Zum Beispiel Ferien, neue Möbel oder ein neues Auto. Demgegenüber steht die Frage, wie sich die finanzielle Situation mittel- bis langfristig verändert und was sich daraus für Möglichkeiten ergeben. In dieser Hinsicht kann man sich beispielsweise überlegen, ob man weniger arbeiten will oder sich je nach Alter sogar vorzeitig pensionieren lassen möchte. Auch eine längere Auszeit, eine Weltreise, eine Veränderung der Wohnsituation oder die Rückzahlung der Hypothek kann in Betracht gezogen werden. Wichtige Entscheide in Bezug auf die Verwendung des Geldes sollten im Vorfeld geplant werden. Mit einer Finanzplanung können zum Beispiel die langfristigen Auswirkungen simuliert und so eine solide Entscheidungsgrundlage geschaffen werden.

Die Vorsorge optimieren

Weiter sollte man die persönliche Vorsorgesituation überprüfen und allfällige Optimierungen vornehmen. Dazu gehört beispielsweise ein möglicher Einkauf in die Pensionskasse oder Einzahlungen in die 3. Säule. Zudem lohnt sich eine Evaluation, wie das Vermögen sinnvoll angelegt werden kann. Allfällige Investitionen sollten zum individuellen Risikoprofil passen und unter Beizug einer persönlichen Beratung getätigt werden. Hier gilt: Vorsicht vor vermeintlich guten Angeboten und überzogenen Renditeversprechen.

Das Vermögen teilen

Selbstverständlich kann man sich auch überlegen, einen Teil des Vermögens zu verschenken, einen Erbvorbezug an Familienmitglieder zu gewähren oder an gemeinnützige Organisationen zu spenden. Man sollte jedoch niemals Geld verschenken, das man irgendwann noch selbst brauchen könnte.

Gute Beratung zahlt sich aus

Benötigen Sie Unterstützung bei der Finanzplanung? In einem unverbindlichen Erstgespräch klären unsere Spezialisten Ihre Bedürfnisse und erarbeiten in einem nächsten Schritt gemeinsam mit Ihnen verschiedene Massnahmenpläne, um Ihre Finanzen optimal aufzustellen.

Erstgespräch vereinbaren
Bild einer im Cabriolet sitzenden Frau mit Füsse aus dem Fenster.

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

PK Vorsorge ü50 Paar Sofa Tablet Buch

Gut geplant in den dritten Lebensabschnitt

Die Studie «Raiffeisen Vorsorgebarometer» zeigt: Jede dritte Person in der Schweiz möchte sich vorzeitig pensionieren lassen. Ohne eigene Sparbemühungen bleibt eine Frühpensionierung aber für viele…
Vorsorge rockerfrauen

Wie Sie als Frau Ihre Vorsorge rocken – Aufzeichnung Livestream

Am 14. November 2023 fand der digitale Event «Wie Sie als Frau Ihre Vorsorge rocken» statt. Fakt ist: über Geld und Finanzen spricht man nicht gerne – weder mit Freundinnen, noch mit der Familie oder…
22294 paar waldspaziergang Low

Fehler vermeiden in der Altersvorsorge

Die Altersvorsorge gehört zu den grossen Sorgen von Herr und Frau Schweizer. Umso wichtiger ist es, sich frühzeitig damit zu beschäftigen und die richtigen Massnahmen in die Wege zu leiten. Wenn es…