Finanzielle Freiheit für Unternehmer dank frühzeitiger Finanzplanung

08. August 2022

Denken Unternehmerinnen und Unternehmer über ihre Pensionierung nach, ist die Nachfolgeregelung nur eine von zahlreichen Punkten, die geregelt werden müssen. Eine Finanzplanung schafft dabei einen Überblick über die Gesamtsituation – ein erster Schritt in Richtung finanzieller Freiheit im dritten Lebensabschnitt.


Wer ein Haus baut, macht dies in der Regel zusammen mit einem Architekten. Dieser ist vom Fach und trägt entscheidend dazu bei, dass auf dem gekauften Grundstück das persönliche Traumhaus entsteht. Jeder Unternehmer hat Expertise auf seinem Gebiet – die Architektin beim Entwerfen und Planen des massgeschneiderten Einfamilienhauses im Grünen, der Confiseur bei der Kreation individueller Hochzeitstorten. Wenige sind gleichzeitig auch bewandert in finanziellen Fragen oder haben schlichtweg keine Zeit dafür. Denn für viele Selbständige ist das eigene Unternehmen das ganze Leben: Privat- und Geschäftsleben verschmelzen und es bleibt wenig Zeit für andere Themen. So realisieren viele erst kurz vor der Pensionierung, dass sie ihre persönliche finanzielle Planung viel früher hätten an die Hand nehmen sollen.


Keine Steuereinsparungen verschenken

So wie die Bauherrin einen Architekten beauftragt, sollte der selbständige Architekt einen Finanzplanungsexperten beiziehen – und dies idealerweise nicht erst ein Jahr vor der geplanten Pensionierung. Wer seine Finanzen rechtzeitig plant, dem stehen alle Optionen offen: So bleibt ausreichend Zeit, die Zukunft des Unternehmens mit einer passenden Nachfolgelösung zu sichern. Ausserdem werden keine Steuereinsparungen «verschenkt», weil die aufgelaufenen Gewinne in einem einzigen Jahr bezogen werden müssen.


Mehrwert aus Wechselwirkung Privat – Geschäft nutzen

Während sich Angestellte «nur» um ihre eigene Finanzplanung kümmern müssen, sind Unternehmerinnen und Unternehmer auch verantwortlich für die Zukunft ihres Geschäftes. In diesem steckt nicht nur viel Herzblut, sondern häufig auch ein beträchtlicher Teil des Gesamtvermögens. Das bestätigt Renato Lüthi, Teamleiter Finanzplanung bei der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal. Den grossen Mehrwert einer Finanzplanung für Unternehmer sieht er in der ständigen Wechselwirkung zwischen Privat- und Geschäftsvermögen: «Diese Verflechtung bietet zahlreiche Optimierungsmöglichkeiten. Fragestellungen können sein: Wie viel Lohn soll ich mir ausbezahlen? In welcher Form entnehme ich Liquidität aus dem Unternehmen? Sollen die Immobilien im Geschäfts- oder im Privatvermögen gehalten werden? Wie bereite ich das Unternehmen auf die Nachfolge vor?


Frühzeitig planen und finanzielle Freiheit sichern

Eines ist klar: Die Finanzplanung für Unternehmerinnen und Unternehmer umfasst immer sowohl das Privat- wie auch das Geschäftsvermögen und ermöglicht so eine ganzheitliche Betrachtung der Situation. Im Mittelpunkt stehen die persönlichen Bedürfnisse. Abgestimmt auf diese erfolgt die Optimierung der Gesamtsituation unter Einbezug verschiedener Aspekte wie Vorsorge, Steuern, Nachlass, Immobilien, Liquidität und dem Vermögen. Wichtig dabei ist, dass eine übergreifende Strategie erarbeitet wird und diese mittels einer umfassenden Planung frühzeitig angepackt wird. Finanzplaner Renato Lüthi meint dazu: «Ideal ist, wenn Unternehmer zehn bis fünfzehn Jahre vor ihrer geplanten Pensionierung eine Finanzplanung ins Auge fassen. So stehen ihnen erstens noch alle Optionen bezüglich der Nachfolgeregelung offen und zweitens können finanzielle Optimierungen rechtzeitig eingeleitet werden.» Dadurch haben Unternehmerinnen und Unternehmer im dritten Lebensabschnitt mehr Zeit und Geld, andere Herzensprojekte zu verfolgen.


Überblick verschaffen

Mit einer «Finanzplanung für Unternehmer» verschaffen Sie sich einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre private und unternehmerische Situation. Die Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal bietet Ihnen gerne diese Dienstleistung an: Finanzplanungsspezialisten unterstützen Sie im Tandem mit Ihrem Kundenberater.

Geschäftsinhaber in der Werkstatt mit Laptop

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

30023 architektenbesprechung

Acht Regeln für die erfolgreiche Firmenübergabe

Wer seine Firma erfolgreich übergeben will, benötigt in der Regel einen mehrjährigen Umsetzungsplan – die Faustregel sagt fünf Jahre. Für Unternehmerinnen und Unternehmer geht es dabei nicht nur um…
Fk server computer cyber gettyimages 1307905723

KMU im Visier von Cyberkriminellen

Cyberattacken gehören heute zu den grössten Geschäftsrisiken. Bevorzugte Zielscheibe von Hackern sind KMU. Jedes dritte KMU wurde bereits Opfer eines Cyberangriffs. Wie können sich Unternehmen…
PK Vorsorge Pensionskassenausweis PK-Ausweis

Pensionskassenausweis lesen und verstehen & Aufzeichnung Livestream

Das Altersguthaben und die Leistungen der Pensionskasse sind ein wesentlicher Bestandteil der Vorsorge. Wie es darum steht, zeigt der persönliche Pensionskassenausweis. Jährlich flattert er ins…