Nachhaltig für Sie im Fricktal unterwegs mit Elektrofahrzeugen

25. Juni 2021

Rund 25'000 Kilometer legen Mitarbeitende der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal jährlich in den E-Fahrzeugen der Bank zurück – mit Strom vom Dach der Bank.


Bereits seit Anfang 2016 fahren die Mitarbeitenden der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal mit Elektrofahrzeugen zu Geschäftsterminen. Jährlich werden so rund 25'000 Kilometer mit Strom vom Dach unserer Bank zurückgelegt. Damit kommen wir auf umweltfreundliche Art und Weise zu unseren Kundenterminen, Besprechungen und Schulungen.

Wir setzen aber nicht nur intern auf Elektromobilität. An unseren öffentlichen Ladestationen in Eiken, Frick, Gansingen, Gipf-Oberfrick, Herznach und Sisseln können Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos Strom für ihre Weiterfahrt beziehen. Kundinnen und Kunden der Raiffeisenbank laden während ihres Banktermins oder ihrem Besuch im Cafe & Bistro Piazza sogar kostenlos.

Elektroauto der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

Bancomat as 184599265

Anpassung Bancomatservice aufgrund der aktuellen Bedrohungslage

Die Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal ist mit einem sehr dichten Netz an Bancomaten und sechs Geschäftsstellen nahe bei ihren Kundinnen und Kunden. Aufgrund der aktuellen Bedrohungslage nimmt…
Keyvisual gold etf web

Verantwortungsvoll in Gold investieren

Gold ist noch immer oder gerade in Krisenzeiten gefragt: Geopolitische Krisen sowie die anhaltend hohe Inflation stärken die Bedeutung des Edelmetalls. Und damit könnte auch dessen Preis wieder…
Patrizia Stocker und Peter Wiedmer final

Die nächste Generation rückt nach – Wechsel in der Bankleitung der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal

Seit dem 1. Juli 2022 ist ein neues Gesicht in der Bankleitung der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal. Patrizia Stocker übernimmt die Leitung des Bereichs Services von Peter Wiedmer. Am 1.…