Revitalisierung des Freihalterbachs in Frick

09. Juli 2024

Mehr Biodiversität und mehr naturnahen Lebensraum für Fische und Kleintiere: Die Mündung des Fricker Feihalterbachs in den Bruggbach wurde revitalisiert und Anfang Juli 2024 eingeweiht. Auf einer Länge von knapp 25 Metern von der Brücke im Quartier Zwidellen bis zum Ende des Bachs wurde die Betonschale entfernt. Nun führen Jurakalk-Blocksteine das kleine Gewässer. Das Bachprofil wurde auf ein 100-jährliches Hochwasser dimensioniert. Die Umsetzung des Projekts wurde mit 25'000 Franken von der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal im Rahmen des 100-Jahre Jubiläumsfonds unterstützt. Nähe und Nachhaltigkeit, Werte, die die Raiffeisenbank tagtäglich lebt, werden bei diesem Projekt noch einmal mehr verdeutlicht.

Bilder: Paul Gürtler

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

Junge Frau E Auto Mobility gettyimages 1472928360

Preisanpassungen bei den E-Ladestationen

Um einen effizienten und fairen Betrieb unserer E-Ladestationen sicherzustellen, haben wir einige Änderungen an der Preisstruktur vorgenommen. Der Preis pro Kilowattstunde (kWh) beträgt neu CHF…
Sponsoring fc frick bis 2027

FC Frick und die Raiffeisenbank gehen in die Verlängerung

Der Fussballclub Frick und die Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal verlängern die Zusammenarbeit um weitere drei Jahre bis ins Jahr 2027. Diese Verlängerung markiert einen bedeutenden Meilenstein…
Frau handy phishing adobestock 229452521

Vorsicht: Betrug per SMS und WhatsApp

Aktuell wurden uns Betrugsversuche per SMS und WhatsApp gemeldet. Seien Sie wachsam! Betroffene erhalten eine vermeintlich von Raiffeisen stammende Nachricht, in welcher sie aufgefordert werden, per…