Biodiversität an der Schule Sisseln

12. Juli 2023

Die Gemeinde Sisseln weihte anfangs Juli 2023 die naturnahe Schulhausumgebung ein. Nebst einem Aussenklassenzimmer überzeugt auch der neu angelegte Schulgarten. Die Schüler/innen erhalten mit dieser Umgebung die Möglichkeit, verschiedene Bereiche der Biodiversität sowohl zu erleben als auch aktiv mitzugestalten. «Was ist nachhaltiger, als den Kindern Nachhaltigkeit praxisnah näher zu bringen», meinte Viviane Raimann, Gemeinderätin von Sisseln, an der Einweihungsfeier. Auf den neu geschaffenen Flächen wurden Blumenwiesen, Kräutergärten, Ruderalflächen, Stein- und Asthaufen sowie Bäume angelegt. Damit einhergehend bietet die Umgebung neuen Lebensraum für Vögel, Insekten, Eidechsen und Co. Natürlich haben auch die Schüler/innen tatkräftig bei der Gestaltung mitgeholfen: Steine wurden platziert, Hinweisplakate mit Informationen zur Umgebung erstellt, Nistkästen bemalt und aus Recyclingmaterial gefertigte Insekten-Wasserstellen gebastelt. Die Umsetzung des Projekts wurde mit 25'000 Franken von der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal im Rahmen des 100-Jahre Jubiläumsfonds unterstützt.

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

Wittnau pv anlage jubilaeum

Photovoltaikanlage auf dem Mehrzweckgebäude in Wittnau

Die Gemeinde Wittnau weihte Anfang Februar 2024 die neue Photovoltaikanlage auf dem Mehrzweckgebäude ein. Die Anlage wurde gemeinsam mit einer Dachsanierung im letzten Jahr durch regionale…
Videoempfang 122023

Erweiterte Öffnungszeiten ab Februar 2024

Ab Februar 2024 erweitern wir die Öffnungszeiten der Geschäftsstellen in Eiken, Gansingen, Gipf-Oberfrick und Herznach und sind per Videoberatung neu auch nachmittags von 14:00 bis 17:00 Uhr…
Jubilaeum gipf oberfrick baumallee einweihung

Baum-Allee für Gipf-Oberfrick

Die Gemeinde Gipf-Oberfrick weihte Ende November 2023 die Halb-Allee an der Grimselstrasse ein. Auf 350 Metern zwischen dem Werkhof und der Abzweigung Gänsacker steht der bäumige Nachwuchs – bereit,…