Die nächste Generation rückt nach – Wechsel in der Bankleitung der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal

31. August 2022

Seit dem 1. Juli 2022 ist ein neues Gesicht in der Bankleitung der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal. Patrizia Stocker übernimmt die Leitung des Bereichs Services von Peter Wiedmer.


Am 1. Februar 2002 trat Peter Wiedmer seine neue Stelle als Vorsitzender der Bankleitung bei der damaligen Raiffeisenbank Herznach-Ueken an. Etwas mehr als 20 Jahre später gibt er seinen Platz als Bankleitungsmitglied der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal für seine Nachfolgerin Patrizia Stocker frei. Wiedmer blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück: Immer strengere staatliche Regulatorien, die rasante Digitalisierung der Bankenwelt, eine Finanz- und Immobilienkrise, mehrere Fusionen, der Umbau des Hauptsitzes in Frick – um nur einige Meilensteine seiner Zeit in der Leitung der Raiffeisenbank zu nennen. «Es gibt für mich als Bankmitarbeiter wohl kaum eine grössere Befriedigung und Freude, als in einer lokal stark verankerten Bank zu arbeiten und die Mitmenschen auf ihrem Lebensweg finanziell zu begleiten und zu unterstützen. Die Raiffeisenbank hat sich in den letzten Jahren dank dem Einsatz aller Kolleginnen und Kollegen positiv entwickelt, ist sehr solide, sicher, rentabel und bestens für die Zukunft gerüstet. Ich blicke auf enorm viele schöne Erfahrungen und Erlebnisse zurück und bin für die gute Zusammenarbeit und Kollegialität dankbar.», fasst Wiedmer treffend zusammen. Bis zu seiner ordentlichen Pensionierung bleibt er der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal mit einem Teilpensum erhalten und unterstützt das Credit Office in Frick mit seiner langjährigen Erfahrung in der Beurteilung komplexer Kreditgeschäfte. Die Bankleitung und der Verwaltungsrat danken Peter Wiedmer für sein grosses Engagement und seinen wichtigen Beitrag zum Fortschritt und Erfolg der Bank.


Die nächste Generation rückt nach

Seit ihrem Amtsantritt Anfang Juli übernimmt Patrizia Stocker sämtliche Geschäfte und Aufgaben von Peter Wiedmer. Während der Übergangsphase sorgt ein reger Austausch zwischen den beiden für eine reibungslose Nachfolge.

Als neustes Bankleitungsmitglied bringt Patrizia Stocker, die dieses Jahr ihr 15-jähriges Dienstjubiläum bei Raiffeisen feiert, viel Erfahrung und ein breites Fachwissen mit. Auch sie schätzt, gleich wie ihr Vorgänger, die Dynamik der Branche und die Agilität ihrer Arbeitgeberin. «Die Kundenbedürfnisse haben sich gewandelt. Unsere Bank hat sich aber jeweils dem Puls der Zeit angepasst und nach Lösungen gesucht, um die Beratungsdienstleistungen und Qualität stetig weiterzuentwickeln.», erläutert Stocker stolz. Neue Medien in Einklang mit dem traditionellen Bankwesen zu bringen, ist Bestandteil von Patrizia Stockers Alltag. «Durch die digitale Transformation unseres Geschäftsmodells wollen wir noch mehr Flexibilität für unsere Kunden schaffen», so ihre Vision für die Zukunft.

Sie blickt auf spannende Jahre zurück und freut sich auf die Kommenden. Schon früher als Mitarbeiterin, später als Teamleiterin und besonders als neues Mitglied der Bankleitung schätze sie sehr, wie man sich bei der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal mit eigenen Ideen einbringen und somit die Bank voranbringen könne. Die unkomplizierte Atmosphäre und die Zusammenarbeit über alle Hierarchiestufen tragen in Stockers Augen massgeblich zu dieser Mitdenkmentalität bei. Doch nicht nur dank der Firmenkultur ist die 37-Jährige ihrer Arbeitgeberin schon so viele Jahre treu, es passt auch zu ihren Grundwerten. Gleich wie ihre Bank ist die gebürtige Obermumpferin, die in Bözen zu Hause ist, im Fricktal verankert und schätzt die regionale Verbundenheit und das verantwortungsvolle Handeln für die Region. Sie freut sich, in ihrer neuen Position dieses genossenschaftliche Gedankengut mitzutragen. Der Verwaltungsrat und das gesamte Team der Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal gratulieren Patrizia Stocker zu diesem Karriereschritt und wünschen ihr in ihrer neuen Funktion viel Erfolg und Freude.

Patrizia Stocker und Peter Wiedmer final

Peter Wiedmer und Patrizia Stocker beim gemeinsamen Austausch. Seit dem 1. Juli 2022 übernimmt Patrizia Stocker sämtliche Geschäfte von Peter Wiedmer.

Andere Leser/innen interessierten sich auch für folgende Beiträge

Bancomat as 184599265

Anpassung Bancomatservice aufgrund der aktuellen Bedrohungslage

Die Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal ist mit einem sehr dichten Netz an Bancomaten und sechs Geschäftsstellen nahe bei ihren Kundinnen und Kunden. Aufgrund der aktuellen Bedrohungslage nimmt…
Keyvisual gold etf web

Verantwortungsvoll in Gold investieren

Gold ist noch immer oder gerade in Krisenzeiten gefragt: Geopolitische Krisen sowie die anhaltend hohe Inflation stärken die Bedeutung des Edelmetalls. Und damit könnte auch dessen Preis wieder…
Videoempfang Eiken bearbeitet

Digital und persönlich: Video-Empfang in Eiken und Herznach

Mit der Digitalisierung Schritt halten und Raum für persönliche Beratung schaffen – dieses Credo verfolgt die Raiffeisenbank Regio Frick-Mettauertal mit der Umstellung ihrer Geschäftsstellen Eiken…